.

Startseite
interaktiver Stadtplan
Startseite   ->Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles Detailansicht

„Thüringen liest!“ –Wir sind dabei

Die Stadtbibliothek Leinefelde-Worbis ist auch in diesem Jahr bei der landesweiten Kampagne „Thüringen liest!“ mit Veranstaltungen aktiv.

So besuchte der Märchenerzähler Andreas von Rothenbarth am Donnerstag, dem 26. Oktober, die Kinder der DRK-Kindertagesstätte „Heideröslein“. Auf einem großen (vielleicht auch fliegendem) Teppich saßen alle Kinder, als die Glöckchen erklangen und der Märchenerzähler in seinem merkwürdigen Gewand zu erzählen begann.

Mucksmäuschenstill  lauschten sie den bekannten Grimms Märchen und einem isländischen Trollmärchen. Die Geschichte aus der „Dinosüßier“- Dinosaurier wurden und diese dann doch ausgestorben sind, faszinierte nicht nur die kleinen Zuhörer. Für die Eltern gab Herr Rothenbarth den Kindern noch eine kleine Geschichte mit auf den Weg. Mit Requisiten, wie Tüchern, Fingerpuppen und einem großen Puzzle weckte der Erzähler wieder das Interesse am Märchen. Zum Abschied sangen die Kinder noch ein Märchenlied als Dankeschön. Unser Dank geht auch an die Initiatoren der Aktion, dem Thüringer Literaturrat e.V. und der Landesfachstelle für ÖB Erfurt.

Vorlesen ist und sollte ein fester Bestandteil im Alltag eines Kindes sein. Dieses zu fördern ist das Hauptanliegen der Kinderbibliothek. Die Schneckengruppe des Kindergartens „Sonnenschein“ Leinefelde erlebte eine interessante Stunde zu dem Thema „Ich habe mich verlaufen“. Elke Räuber aus der Bibliothek kam mit einer großen Büchertasche in die Einrichtung. Begeistert hörten die Kleinen von Michi, der bald ein Schulkind sein wird und seiner kleinen Schwester den Weg zeigen möchte.

Dass man der Mama vorher Bescheid sagt, muss er allerdings noch lernen. Natürlich darf man auch nicht mit Fremden mitgehen, auch wenn er schöne Dinge verspricht.

Auch Florian wird von zwei Fremden zum Eisessen eingeladen und die Versuchung ist groß. Gut, dass Florian im Kindergarten gelernt hatte, dass er niemandem trauen darf, den er nicht kennt. Nachdem die Kinder mit Freude über ihre eigenen kleinen Erlebnisse im Straßenverkehr berichtet hatten, sangen sie noch gemeinsam das tolle Lied vom „Zebrastreifen“. In den nächsten Wochen finden noch viele, interessante Veranstaltungen in der Stadtbibliothek statt. Informieren Sie sich vor Ort! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2017 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben