.

Startseite
interaktiver Stadtplan
Startseite   ->Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles Detailansicht

Ausschreibung Neu­bau Dorf­ge­mein­schafts­haus und Feu­er­wehr in Brei­ten­bach

Für den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses mit integrierter Feuerwehr sollen folgende Bauleistungen vergeben werden.

Er­schlie­ßung und Grün­dung mit Bo­den­plat­te – Ver­ga­be­num­mer 01/18 - Maß­nah­men­num­mer 2017-006-01

Hier finden Sie die Ausschreibung im PDF-Format

Gründung, Entwässerung, Dränage und Bodenplatte 

Die Baustelle befindet sich in der Straße "Zum Wolfhagen 21-23" in Leinefelde-Worbis, Ortsteil Breitenbach. Der Gebäudekomplex soll aus zwei Gebäudeteilen bestehen.
Gebäudeteil 1 soll als Winkelbau mit den Abmessungen von ca. 28,50 x 26,50 Meter errichtet werden. Dieser dient als Dorfgemeinschaftshaus mit großem Gemeinschaftsraum, Büroraum, Archiv, HAR, Abstellräumen und Sanitärraumen.
Gebäudeteil 2 ist ein rechteckiger Baukörper mit den Abmessungen von ca. 14,00 x 24,00 Meter. Er dient als Feuerwehr mit zwei Einstellplätzen für Feuerwehrfahrzeuge mit den entsprechenden Nebenräumen und Aufenthaltsräumen im Obergeschoss.

Die Gründung soll als schwimmende Gründung auf einem Schotterpolster ausgeführt werden.
Die Bodenplatte wird aus Stahlbeton d=20-25 Zentimeter hergestellt. Unter stark belasteten Bereichen erfolgt zusätzlich die Anordnung von Einzelfundamenten aus Beton unterhalb des Schotterpolsters.
Die Planumssohle wird flächig dräniert und mittels einer Ringdrainage in den Entwässerungsgraben abgeleitet.

 

Kurzinfo


Leistungen und Erzeugnisse     Bauleistungen

Ausschreibungsweite                Nationale Ausschreibung

Vergabeverfahren                     Bauleistungen (VOB)

Vergabeart                                Öffentliche Ausschreibung

Angebotsfrist                            29.03.2018

Erfüllungsort                             37339 Stadt Leinefelde-Worbis / Stadtteil Breitenbach

CPV-Code                                  45220000-5

Kontakt - E-Mail                        bauamtleinefelde-worbisde





Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
Neubau Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehr in Breitenbach

Erschließung und Gründung mit Bodenplatte – Vergabenummer 01/18

Maßnahmennummer 2017-006-01

  
a) Vergabestelle
Stadt Leinefelde-Worbis
Leinefelde
Bahnhofstraße 43
37327 Leinefelde-Worbis

Tel.: 03605/200-431
Fax: 03605/200-433
Email: bauamt@leinefelde-worbis.de

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A
Vergabenummer
01/18


c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
keine elektronische Angebotsabgabe


d) Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen


e) Ort der Ausführung: Stadt Leinefelde-Worbis, Stadtteil Breitenbach, Zum Wolfhagen 21-23


f) Art und Umfang der Leistungen:

Los 1

Erschließung:

- ca. 400 m Profilierung Entwässerungsgraben (800 m³ Erdaushub)

- ca. 2150 m² Nassansaat Böschungsflächen

- ca. 20 m Abwasserkanal PP-Rohren, DA 160-200, T ca. 1,75 m - 2 St Kontrollschächte aus Kunststoff DN 800

- 15 m Durchlass DN 500 Stahlbetonrohr

Gründung:

- ca. 1200 m³ Erdaushub einschl. Entsorgung

- ca. 235 m Ringdränage

- ca. 210 m Regenkanal PP-Rohren, DA 110-160, T bis 1,00 m

- ca. 3 St Schächte DN 800-1000

- ca. 185 m SW-kanal PP-Rohren, DA 110-160, T bis 1,75 m

- ca. 2 St Schächte DN 625-1000

- ca. 1 St Leichflüssigkeitsabscheider

- ca. 800 m³ Schotterpolster

- ca. 240 m Ringerder V4A

- ca. 120 m² bewehrte Bodenplatte d=20 cm

- ca. 600 m² bewehrte Bodenplatte d=25 cm


g) Zweck der baulichen Anlage: Errichtung eines Dorfgemeinschaftshauses und Feuerwehr


h) Aufteilung in Lose: nein


i) Ausführungsfristen: ca. 14.05.2018 - 31.07.2018


j) Nebenangebote: zugelassen in Verbindung mit Hauptangebot, Pauschalangebote sind nicht zugelassen.


k) Bereitstellung/ Anforderung der Vergabeunterlagen

per Fax bzw. schriftlich an:

BMK GmbH Leinefelde

Heiligenstädter Straße 1

37327 Leinefelde-Worbis

Telefon +49 3605 533560

Fax +49 3605 200756

E-Mail: info@BMK-Leinefelde.de

Angebote werden elektronisch zur Verfügung gestellt, mit zwingender Angabe einer funktionierenden E-Mail-Adresse. Die Vergabeunterlagen werden auf schriftliche Anforderung kostenfrei, in digitaler Form als Pdf-Dateien und im GEAB-Format versendet.


n) Ablauf der Angebotsfrist: 29.03.2018 um 10:00 Uhr


o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Vergabestelle, siehe Pkt. a)


p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch


q) Eröffnungstermin: 29.03.2018 um 10:00 Uhr

Ort: Stadt Leinefelde-Worbis, Raum 12
Bahnhofstraße 43
37327 Leinefelde-Worbis

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:

Bieter und deren Bevollmächtigte


r) geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen


s) Zahlungsbedingungen: gem. VOB/B


t) Rechtsform bei Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter


u) Nachweis der Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung" ist den Vergabeunterlagen beigefügt.


v) Ablauf der Bindefrist: 29.04.2018


w) Nachprüfung behaupteter Verstöße: (Nachprüfstelle § 21 VOB/A)
Kommunalaufsicht des Landkreises Eichsfeld, Friedensplatz 8, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Wir weisen auf die Möglichkeit der Beanstandung der beabsichtigten Vergabeentscheidung gem. § 19 Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG), die an die Vergabestelle zu richten ist, sowie auf das Verfahren im Fall der Nichtabhilfe nach § 19 Abs. 2 ThürVgG und § 19 Abs. 5 ThürVgG (Kostenfolge) hin. (wenn Kosten > 50.000,00 Euro netto)



Für die Vergabestelle
Stadt Leinefelde-Worbis
Gez. Marko Grosa
Bürgermeister

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2018 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH
Startseite oben