.

Startseite
interaktiver Stadtplan
Startseite   ->Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Die Stadt Leinefelde-Worbis lässt gegenwärtig die Bergstraße und den Schulweg in Leinefelde grundhaft ausbauen. Dies hat zur Folge, dass in der Zeit vom 05.02.2018 bis voraussichtlich 27.07.2018 ein Teil der Bergstraße nicht befahr- und begehbar ist.

Dieses betrifft den Bereich von der Bahnhofstraße bis nach dem Abzweig Geschwister-Scholl-Straße. Ebenfalls nicht befahrbar ist der Schulweg. Der weitere Bereich der Bergstraße und die Geschwister-Scholl-Straße ab Dr.-Tüffers-Straße sind nur als Sackstraße befahrbar. Die Wendemöglichkeiten sind begrenzt. Alle Kraftfahrer, die diesen Bereich befahren, sollten dieses unbedingt beachten.

Die Bushaltestelle in der Geschwister-Scholl-Straße  vor der Schule wird nicht mehr angefahren. Zusätzliche Haltestellen werden durch die EW Bus im Bereich Rosa-Luxemburg-Straße und in der Konrad-Martin-Straße, unmittelbar an der Zuwegung zum Schulgelände, eingerichtet. Bei der letzteren Haltestelle gilt absolutes Halteverbot für die sich hier befindlichen Parkflächen.

Der Zugang zur Grund- und Regelschule „Konrad Hentrich“ erfolgt von der Konrad-Martin-Straße (bei der Turnhalle) ins Schulgelände. Dieser Zugang ist während der Schul- und Hortzeit geöffnet. Eltern, die ihre Kinder mit dem PKW zur Schule bringen, und alle Kraftfahrer möchten bitte darauf achten, dass in dieser Zeit verstärkt Kinder in diesem Bereich unterwegs sind. Wichtig ist, dass die Schulbushaltestelle nicht zugeparkt wird.

Zur Entlastung der vorhandenen Straßen hat die Stadt eine temporäre Anbindung der Konrad-Martin-Straße an die Mühlhäuser Chaussee gebaut. Deshalb braucht in der Konrad-Martin-Straße nicht gewendet werden. Von dem neu gebauten Straßenabschnitt kann jeder direkt auf die Mühlhäuser Chaussee fahren. Ein Befahren aus der Mühlhäuser Chaussee auf die Konrad-Martin-Straße ist nicht möglich.

Schulkinder aus dem westlichen Bereich (Altstadt) können die Bergstraße nicht über die Bahnhofstraße als Schulweg nutzen. Es wird empfohlen, dass sie von der Mühlhäuser Chaussee über die Stiegstraße zur Schule gehen. Dieser Weg wird auch Fußgängern zum Besuch der Geschäfte in der Bergstraße empfohlen.

Auf Grund der aktuellen Situation werden in der Mühlhäuser Chaussee Verkehrszeichen „Achtung Kinder“ aufgestellt.  

Damit unsere Schulkinder sicher zur Schule kommen und eine ordnungsgemäße Erreichbarkeit auch für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge der betroffenen Grundstücke gewährleistet ist, sind die Verkehrsbeschilderungen und die gegebenen Hinweise unbedingt zu beachten.

Als Ansprechpartner der Baufirma Ernst & Herwig ist der Polier Herr Heiland vor Ort. Für Fragen und Anregungen zu Erreichbarkeit, Verkehrsführung und Sicherheit stehen Ihnen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, telefonisch erreichbar unter (036074) 200250-255, zur Verfügung. 

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes danken für Ihr Verständnis.

Günther Fiedler
Fachamtsleiter Ordnungsamt

 

 

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2018 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH
Startseite oben