.

Startseite
interaktiver Stadtplan
  • Historische Bauten
    Historische Bauten
  • Japanischer Garten
    Japanischer Garten
  • Kirche St. Antonius
    Kirche St. Antonius
  • Märten's Teich
    Märten's Teich
  • Wanderziel Kanstein
    Wanderziel Kanstein
  • Stausee
    Stausee
  • Stadtfest Worbis
    Stadtfest Worbis
Startseite   ->Tourismus/Freizeit  ->Über Uns  ->Themenrundgänge

Tourismus/Freizeit

Hardtkapelle und Kreuzweg Worbis

Hardtkapelle

Die Hardtkapelle, einst ein Holzbau, wurde 1749 in massiver Bauweise neu errichtet. Zunächst war die Kapelle auf die 14 Heiligen geweiht, da im 19. Jahrhundert eine Prozession der Ersatz für die Wallfahrt nach 14 Heiligen war. Heute trägt sie den Patronatstitel Mariä Himmelfahrt. Zur Kapelle führt der ab 1751 erbaute Kreuzweg aus Sandstein, beginnend von der Mariensäule in der Elisabethstraße.

 


 

 

 

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2017 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben