.

Startseite
interaktiver Stadtplan
  • Historische Bauten
    Historische Bauten
  • Japanischer Garten
    Japanischer Garten
  • Kirche St. Antonius
    Kirche St. Antonius
  • Märten's Teich
    Märten's Teich
  • Wanderziel Kanstein
    Wanderziel Kanstein
  • Stausee
    Stausee
  • Stadtfest Worbis
    Stadtfest Worbis
Startseite   ->Tourismus/Freizeit  ->Über Uns  ->Themenrundgänge

Tourismus/Freizeit

Kath. Kirche St. Nikolaus Worbis

St. Nikolaus
Innenansicht

Der Kirchenbau begann 1756, die Fertigstellung dauerte wegen vieler Rückschläge über 150 Jahre. Zuvor existierte an dieser Stelle eine baufällige Nikolauskapelle aus dem Jahr 1311.
1878 wurde die Kirche neu geweiht, 1899 erfolgte der Turmbau. Durch die verschiedenen Bauphasen sind romanische bis neogotische Stilelemente zu finden. Der Innenbereich ist im Stil des 19. Jahrhunderts gestaltet. Besonders sind der Schnitzaltar aus dem Jahr 1475 vom Zisterzienserinnenkloster Worbis, das Taufbecken von 1723 und die Fensterverglasungen. 

 


 

 

 

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2017 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben