.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
  • Rathaus Rentamt
    Rathaus Rentamt
  • Rathaus Wasserturm
    Rathaus Wasserturm
  • Haus Kaufeck
    Haus Kaufeck
Startseite   ->Bürger/Stadt  ->Stadtverwaltung  ->Ausschreibungen und Bekanntmachungen  -> Stellenausschreibungen

Bürger/Stadt

Stellenausschreibungen

Stadt Leinefelde-Worbis sucht Bibliothekar

Die Stadt Leinefelde-Worbis sucht zum 1. März 2020 einen Bibliothekar (m/w/d)

 

Die Stadtbibliothek Leinefelde-Worbis mit einer Zweigstelle ist eine städtische Kultur- und Bildungseinrichtung. Sie stellt sich den Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels und den digitalen Entwicklungen.

 

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

- Leitung der Bibliothek in fachlicher, personeller, organisatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht

- Bestands-und Informationsvermittlung

- Bestandsaufbau und Bestandspflege

- Konzipierung und Durchführung medienpädagogischer Schulungen für Mitarbeiter und Nutzer der Einrichtung

- Öffentlichkeitsarbeit

- Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Führungen

 

 

Wir erwarten von Ihnen:

- abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bibliotheks-Informationsmanagement bzw. 
  Bibliothekswissenschaften

- Berufserfahrung in einer öffentlichen Bibliothek

- Konfliktmanagement/Belastbarkeit

- gute Kenntnisse mit der bibliotheksspezifischen Software (Bibliotheca)

- RDA Kenntnisse

- Teamfähigkeit und Führungskompetenz

- Einsatz in den Abendstunden und Wochenende

 

Die Eingruppierung erfolgt nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA). Die Stelle ist in Vollzeit (40 Stunden/Woche) und unbefristet.

 

Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen sind bis zum 6. Dezember 2019 an die

Stadt Leinefelde-Worbis

Fachamt Recht/Personal

Bahnhofstraße 43

37327 Leinefelde-Worbis

E-Mail: bewerbung@leinefelde-worbis.de

 

vorzugsweise in elektronischer Form zu richten.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

 

gez. Marko Grosa

Bürgermeister

Stellenausschreibung Gewässerunterhaltungsverband Helme-Ohne-Wipper

Wipperdorf. Der Gewässerunterhaltungsverband „Helme-Ohne-Wipper" wurde am 29. August 2019 gegründet. Der Verband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Das Verbandsgebiet umfasst die in Thüringen befindlichen Einzugsgebiete der Helme und der Wipper. Dieses betrifft 38 Gemeinden mit einer Fläche von 120.000 ha.

Der Sitz des Gewässerunterhaltungsverbandes „Helme-Ohne-Wipper" ist in der Stadt Nordhausen. Das Aufgabengebiet umfasst die Unterhaltung und Pflege von Gewässern zweiter Ordnung. Der Verband nimmt zum 01.01.2020 seine Arbeit auf.

Beim Gewässerunterhaltungsverband Helme-Ohne-Wipper ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Geschäftsführers/-in (m/w/d) zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich.

Aufgrund der Neugründung und der geplanten Entwicklung des Verbandes bietet das angebotene Beschäftigungsverhältnis ein hohes Maß an Entwicklungspotential in der beruflichen und gehaltlichen Entwicklung. Die Bezahlung bestimmt sich nach den Bestimmungen des TVöD und beinhaltet eine betriebliche Altersvorsorge. Während der Einarbeitungszeit steht Ihnen die fachliche Unterstützung der Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Im Wesentlichen umfasst die Stelle folgende Tätigkeitsschwerpunkte im Verbandsgebiet:

• Aufbau einer Geschäftsstelle nach erforderlichen Betriebsstrukturen
• Leitung und Organisation aller Geschäfte des Verbandes, die die Gewässerunterhaltung und -instandsetzung von Gewässern 2. Ordnung betreffen
• Erstellung des Haushaltsplanes und Kontrolle der Haushaltsdurchführung
• Erstellung und Umsetzung von Kalkulationen, Wirtschaftsplänen und Jahresabschlüssen sowie Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen
• Erarbeitung und Umsetzung von Gewässerunterhaltungsplänen
• Planung und Organisation der jährlichen Gewässerschauen
• Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Auftragsvergaben
• Beantragung von Fördermitteln
• Einführung eines Geoinformationssystems zur Erfassung wasserwirtschaftlicher Daten
• Verhandlung mit Interessenvertretern an Gewässern, insbesondere der Landwirtschaft
• Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgemeinden des Verbandes und den zuständigen Behörden
• Führung und Motivation der Verbandsmitarbeiter
• Vorbereitung und Umsetzung des Satzungsrechts des Verbandes
• Öffentlichkeitsarbeit sowohl in den Print- als auch den Digitalmedien
• Vorbereitung und Ausführung von Beschlüssen der Verbandsorgane
• Vorbereitung der Verbandsversammlungen und Vorstandssitzungen
• Einhaltung und Durchsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Vorausgesetzt werden:

• ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Bachelor oder Dipl.-Ing. in den Fachrichtungen Wasserwirtschaft, Agrarwissenschaften, Hoch- und Tiefbau oder vergleichbare Qualifikationen
• technisches Verständnis und Fachwissen im Aufgabengebiet
• Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre, Organisationsvermögen und strategisches Denken
• Kenntnisse im Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz
• Erfahrungen mit Geoinformationssystemen (GIS) und IT-Technik
• mindestens zwei Jahre branchenbezogene Erfahrung
• Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft und Kommunikationskompetenz
• Belastbarkeit und Flexibilität
• Führerschein Klasse B Wünschenswert ist/sind:

• Wohnsitz möglichst in der Region
• Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht
• Erfahrungen bei der Fördermittelaquise
• Bereitschaft zum Erlernen neuer Aufgabengebiete und Weiterqualifizierung
Schwerbehinderte und den schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf den Vorbehalt der rechtsaufsichtlichen Regelung wird hingewiesen.

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet oder zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie durch den Verbandsvorsitzenden, Herrn Leßner, unter der Rufnummer (0162) 4260365.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, reichen Sie Ihre Bewerbung in Papierform bitte bis zum 20.10.2019 mit Lebenslauf, Ausbildungsabschlüssen und sonstigen Nachweisen an den Vorstand des Gewässerunterhaltungsverband Helme-Ohne-Wipper in

Gemeindeamt Wipperdorf

z.H. Herrn Leßner

Straße der Einheit 105

99752 Bleicherode

OT Wipperdorf,

ein.

Zu spät eingehende oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher ebenfalls nicht berücksichtigt.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die durch die Bewerbung entstehenden Kosten (Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten) nicht erstattet werden. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG i. V. m. § 17 DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

gez.

Joachim Leßner

Vorstandsvorsitzender

Stadt Leinefelde-Worbis sucht Minijobber

Leinefelde-Worbis. Die Stadt Leinefelde-Worbis möchte einen dauerhaften Bewerberpool aufbauen und sucht hierfür Bürger, die auf Basis eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses/Minijobs bis zur Höhe von maximal 450 Euro bereit sind, gelegentlich in den Bereichen Reinigung, Hausmeister, Grün- und Ortsbildpflege, Veranstaltungen oder handwerkliche Tätigkeiten (gewerkbezogen) für die Stadt Leinefelde-Worbis tätig zu werden.

Der Einsatz erfolgt nach Bedarf und Absprache in den einzelnen Ortsteilen beziehungsweise nach festen Aufgaben. Bewerbungen richten Interessierte bitte an das Fachamt Recht/Personal, Jürgen Unger, Bahnhofstraße 43, 37327 Leinefelde-Worbis oder per E-Mail an bewerbung@leinefelde-worbis.de

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2019 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben