.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
Startseite   ->Kontakt

Kontakt

Aktuelles Detailansicht

Wichtige Hinweise zum Stürmer-Konzert auf Burg Scharfenstein

Leinefelde-Worbis. In Vorbereitung des Open-Air-Konzertes mit Christina Stürmer am 23. August 2019 auf der Burg Scharfenstein gibt das Ordnungsamt der Stadt Leinefelde-Worbis folgende wichtige Hinweise:

Aufgrund des Aufbaus der gesamten Veranstaltungstechnik können die Parkflächen vor der Burg Scharfenstein bereits ab Samstag, dem 17. August 2019, 18 Uhr nicht mehr genutzt werden.

Am Veranstaltungstag selbst wird die Ortsverbindungsstraße Beuren-Scharfenstein-Kreuzebra ab 15 Uhr für den gesamten öffentlichen Verkehr gesperrt. Auch ein Befahren mit Fahrrädern ist nicht möglich. Um die Shuttlebusse, welche die Besucher von Leinefelde über Beuren zum Scharfenstein bringen, nicht zu behindern und Fußgänger sich keiner Gefahr aussetzen, wird darum gebeten, dass auch Fußgänger diese Straße nicht benutzen.   

Damit jeder Konzertbesucher sein Fahrzeug abstellen kann, sind entsprechende Parkplätze in Leinefelde ausgewiesen. Die Bushaltestellen sind fußläufig gut von den Parkplätzen zu erreichen.


Hier gelangen Sie zum [Übersichtsplan Parken-Bus]

 

Ab 15.30 Uhr fahren regelmäßig Shuttlebusse von Leinefelde zur Burg Scharfenstein. Alle Busse sind behindertengerecht ausgestattet, sodass auch Rollstuhlfahrer das Veranstaltungsgelände erreichen können. Einlass zum Konzert ist um 18 Uhr.

 

Wer zu Fuß das Veranstaltungsgelände über die Kreisstraße erreichen möchte, kommt bitte aus Richtung Kreuzebra. Hier steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung.

 

Die Abfahrt der Busse erfolgt unmittelbar nach Ende des Konzertes gegen 22.45 Uhr wieder zurück zu den Haltestellen nach Beuren und Leinefelde. Hier werden die Konzertbesucher um Verständnis gebeten, dass nicht alle Busse gleichzeitig abfahren können. Gewährleistet ist jedoch, dass jeder Konzertbesucher wieder den Parkplatz erreicht, wo er sein Fahrzeug abgestellt hat. Wer eine Eintrittskarte für das Konzert erworben hat, kann den Busshuttleservice kostenlos nutzen.

Bis zur Abfahrt des letzten Busses, gegen 1 Uhr, sind Versorgungsstände im Veranstaltungsgelände geöffnet. Auch hier geht die Bitte nochmal an die Besucher, die Kreisstraße zwischen Beuren und Burg Scharfenstein nicht als Fußgänger zu nutzen.

 

Hingewiesen wird besonders darauf, dass in das Veranstaltungsgelände keine Taschen und Beutel größer als DIN A4, Fotoapparate, Videokameras, Flaschen und Dosen, Sitzgelegenheiten, Pyrotechnik, Spraydosen und weitere gefährliche Gegenstände mitgebracht werden dürfen. Das Übernachten im Veranstaltungsgelände und das Mitbringen von Tieren ist ebenfalls nicht gestattet.

Besucher, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, werden gebeten, die Bestimmungen des Jugendschutzes zu beachten. Für die Zeit des Konzertes ist im Veranstaltungsgelände mit ausreichend Versorgungsständen für ihr leibliches Wohl gesorgt. 

 

Der Rettungspunkt des DRK befindet sich in unmittelbarer Nähe des Einlasses. Der Brandschutz vor Ort wird durch Kameraden der städtischen Feuerwehren sichergestellt. Ebenfalls wird durch die Feuerwehrkameraden der Stadt mit ihren Kollegen aus Kreuzebra und Kefferhausen die Straßensperrung von Beuren und Kreuzebra abgesichert.

Alle Teilnehmer der Veranstaltung werden gebeten, den Anweisungen der Ordner vor Ort, den Polizeibeamten, den Feuerwehrkräften und den Mitarbeitern des Ordnungsamtes Folge zu leisten.

Um einen reibungslosen Ablauf des Konzertes zu gewährleisten, bittet das Ordnungsamt der Stadt Leinefelde-Worbis unbedingt um Beachtung der oben genannten Festlegungen.

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2019 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben