.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
Startseite   ->Kontakt

Kontakt

Aktuelles Detailansicht

Stadt hat Fragen zur Kita-Betreuung an Thüringer Bildungsministerium

Leinefelde-Worbis. Nach der Beratung aller im Eichsfeld tätigen Kindergartenträger und Kommunen mit dem Jugendamt des Landkreises am Freitag, 15.5.2020, im Rathaus Wasserturm in Leinefelde hat die Stadt einige Fragen erarbeitet, die nun dem Thüringer Bildungsministerium vorgelegt werden sollen.

So heißt es zum Beispiel, ob Eltern, die jetzt nicht auf ihr Recht bestehen, ihre Kleinen in die Einrichtung zu bringen und sie zur Entlastung des Kindergartenbetriebes komplett zu Hause betreuen, vom Land für diesen Zeitraum von der Beitragspflicht befreit werden – ein Defizit, das sonst die sowie durch Steuereinbrüche gebeutelten Kommunen tragen müssten, wenn sie den Eltern entgegenkommen wollen.

 

Und was passiert mit der Beitragspflicht der Eltern, die ihre Kinder gerne die vereinbarte Zeit betreuen lassen würden, wenn dies aufgrund des eingeschränkten Betriebes nicht möglich ist? Und es steht die Frage, wer die Kosten für die Mitarbeiter trägt, die aufgrund ihrer Risiko-Einstufung nicht mit den Kindern arbeiten können. Ein großes Fragezeichen steht auch hinter der Tatsache, dass Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen ab Montag allen anderen Eltern gleichgestellt sind. Eine Vorzugsbehandlung gibt es dann theoretisch nicht mehr. Was aber ein weiteres Funktionieren des Systems schnell vor Probleme stellen könnte.

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2020 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben
javinform.com cartonca.com comicsmap.cc javplays.com