.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
Startseite   ->Kontakt

Kontakt

Aktuelles Detailansicht

Büro zum Deutschen Wandertag in Heiligenstadt eröffnet

Heiligenstadt. Das weltweit größte Wanderfest - der 122. Deutsche Wandertag - findet 2024 im Eichsfeld statt.

Tokessa Reiß, Sophia Lamprecht, Jeannette Löser, Moritz Lange und Herta Gerlach (von links) vor dem neuen Büro in der Heiligenstädter Wilhelmstraße. Foto: Sarah Jakob

Unter dem Motto „Sagenhaft grenzenlos“ wird das traditionsreiche Treffen der deutschen Wandervereine bis zu 30.000 Wanderfreunde in die Grenzregion zwischen Thüringen, Niedersachsen und Hessen locken. Eine ganze Woche lang wird gewandert, gefeiert und genossen. Ein solches Großereignis verlangt nach professioneller Vorbereitung. Das Projekt-Team bestehend aus der Stadt Heiligenstadt, dem HVE Eichsfeld Touristik, dem Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal und dem Ausrichter 1. SC 1911 Heiligenstadt arbeitet dabei eng mit den Landkreisen Eichsfeld und Göttingen zusammen.

 

Seit Februar 2023 wird nun in der neu geschaffenen Geschäftsstelle DWT 2024 in der Heiligenstädter Fußgängerzone geplant und vorbereitet. Projektleiterin Jeannette Löser erhält dabei Unterstützung von Projektmitarbeiterin Sophia Lamprecht sowie der studentischen Hilfskraft Tokessa Reiß. Zusätzlich gibt es an ausgewählten Tagen noch Verstärkung von den HVE-Mitarbeitern Herta Gerlach und Moritz Lange. Einmal wöchentlich sind zwei Stunden reserviert, in denen das Team Fragen zum Planungsstand des Ereignisses beantwortet oder Anregungen entgegennimmt. Bis zum Deutschen Wandertag im September 2024 gibt es noch viel zu tun. Bei der Projekt- und Finanzkoordination werden Fördermittel beantragt und Sponsoren gewonnen.
In Arbeitsgruppen, in die auch die Stadt Leinefelde-Worbis eingebunden ist, geht es um die Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten, die Einbindung der Gastronomie und die Vorbereitung der zahlreichen Veranstaltungen. Dazu zählen die Feierstunde und der große Festumzug des Deutschen Wanderverbandes sowie zahlreiche Events für Teilnehmer und Gäste in und um Heiligenstadt.

 

„Im gesamten Eichsfeld wird es ein kulturelles Rahmenprogramm geben. Auf einer Tourismusbörse in der Kreisstadt können sich Wanderdestinationen und Tourismusverbände der Region, aber auch Erzeuger regionaler Produkte den Besuchern vorstellen”, erklärt Herta Gerlach. Aktuell liege das Augenmerk auf der Planung der Wanderrouten. Dafür gebe es inzwischen ein großes Netzwerk an potentiellen Wanderführern. Nach der Auftaktveranstaltung im November 2022 seien über 100 Touren-Vorschläge aus dem Eichsfeld und den benachbarten Regionen eingegangen, die aktuell geprüft und bewertet würden. Bis Ende März sollen alle Touren feststehen und mit den Planungen begonnen werden, die Wanderführer zu schulen. Auch die Verkehrsanbindung einzelner Wanderparklätze muss unter die Lupe genommen werden.

 

Möglichst alle Ausgangspunkte der Routen sollen in der Wanderwoche mit öffentlichen Verkehrsmitteln und/oder speziellen Wanderbussen erreichbar sein. Gleichzeitig wird in der Geschäftsstelle am digitalen Touren-Planer und dem Programmheft gearbeitet. Beide Medien sollen ab September 2023 zur Verfügung stehen. „Kurz, es wird alles dafür getan, 2024 ein guter Gastgeber zu sein und die Region damit nachhaltig in ganz Deutschland bekannter zu machen”, heißt es vom Projekt-Team. Eine erfolgreiche Umsetzung dieses bedeutenden Ereignisses erfordere die Zusammenarbeit zahlreicher Beteiligter sowie eine akribische Planung.

 

Weitere Infos gibt es unter www.dwt2024.de

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbisbuy fake rolex
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2020 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben