.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
Startseite   ->Kontakt

Kontakt

Aktuelles Detailansicht

Spielplätze, Osterfeuer, Gelbe Säcke: Ordnungsamt-Infos zum Coronavirus

Leinefelde-Worbis. Aufgrund der eingeleiteten Maßnahmen zu den Erkenntnissen zum Coronavirus weist die Ordnungsbehörde der Stadt Leinefelde-Worbis nochmal auf folgende Schwerpunkte hin:

Spielplätze

Um eine Ausbreitung der Pandemie weiter einzudämmen, folgt die Stadt den Anweisungen der Allgemeinverfügung des Landkreises Eichsfeld und sperrt ab sofort alle öffentlichen Spielplätze im Stadtgebiet Leinefelde-Worbis. Die Bürger werden gebeten, sich an das Nutzungsverbot zu halten, um sich selbst und andere vor einer möglichen Infektion mit dem gefährlichen Erreger zu schützen.  

 

Traditionsfeuer zum Osterfest

Bis auf weiteres ist das Anzünden von Traditionsfeuern zu Ostern im gesamten Stadtgebiet verboten. Bei der Durchführung von Osterfeuern, ob im privaten oder öffentlichen Bereich, kommt es immer zu Kontakten zwischen vielen Menschen. Alle bisher angezeigten Feuer anlässlich des Osterfestes werden hiermit untersagt. 

 

Entsorgung von wiederverwertbaren Abfällen   

Aufgrund der Schließung der städtischen Bürgerbüros können bis auf weiteres keine gelben Säcke an die Bewohner rausgegeben werden. Wer dringend gelbe Säcke benötigt, wendet sich bitte telefonisch an die Eichsfeldwerke / Entsorgung Leinefelde. 

 

Öffentliche Sauberkeit

Auch wenn zur Zeit die Mülldeponie Beinrode für die Annahme von gebührenpflichtigen Abfällen sowie die Annahme von Elektroaltgeräten geschlossen bleibt, können weiterhin Bioabfälle abgegeben werden.  

Jeder Bürger der Stadt wird gebeten, darauf zu achten, dass niemand illegal Abfälle und Elektroschrott an den Containerstandorten ablagert. Ausdrücklich wird nochmal darauf verwiesen, dass es für sachdienliche Hinweise zur Ermittlung von Verursachern von Verschmutzung eine Geldprämie bis zu 50 Euro geben kann. 

 

Aufenthalt im Freien

Aufgrund der Schließung von Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen treffen sich des Öfteren größere Jugendgruppen auf öffentlichen Flächen und Plätzen. Schwerpunkte sind hierbei der Platz vor dem Jugendhaus Leinefelde, der Bolzplatz beim Stadion Worbis und der Stadtteich in Leinefelde. Diese Zusammenkünfte sind nicht gestattet und es soll auch darauf hingewiesen werden, dass diese durch die Polizei und durch das Ordnungsamt aufgelöst wurden.

 

Mit dem Hinweis auf die genannten Maßnahmen kann jeder, ergänzend zu den bereits erlassenen Verordnungen des Freistaates Thüringen und des Landkreises Eichsfeld zum Schutz vor der Ausbreitung der Pandemie, seinen Beitrag leisten. Weiterhin wird darauf hinweisen, dass die Stadt freiwillige Helfer sucht. Diese möchten sich bitte unter der E-Mail: unterstuetzung@leinefelde-worbis.de melden.  

 

Günther Fiedler


Fachamtsleiter Ordnungsamt                             

Leinefelde-Worbis, 19.03.2020

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2020 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben
javinform.com cartonca.com comicsmap.cc javplays.com