.

Startseite
Stadt Leinefelde-Worbis
Startseite   ->Kontakt

Kontakt

Aktuelles Detailansicht

Markt, Bibliothek, Standesamt: So arbeitet die Stadt unter Corona-Auflagen

Leinefelde-Worbis. Grundsätzlich ist die Stadtverwaltung Leinefelde-Worbis nur für dringende und unaufschiebbare Anliegen erreichbar. Eine telefonische Terminvereinbarung unter Tel. (03605) 2000 ist erforderlich.

Jeder Bürger, der ein Verwaltungsgebäude besucht, muss sich zu Beginn mit Name und Anschrift in die ausliegenden Listen eintragen.

Das Betreten aller Verwaltungshäuser ist grundsätzlich nur mit Mundschutz gestattet. Wer über keinen eigenen verfügt, kann vor Beginn des Besuches einen solchen in den Bürgerbüros für drei Euro erwerben.

 

Bürgerbüro

Die Bürgerbüros in Leinefelde und Worbis werden ab 4. Mai wieder geöffnet. Jeder Bürger, der ein Anliegen im Bereich Pass- und Meldewesen hat, stimmt bitte in der Zeit von Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr, sowie Freitag und Samstag, 9 bis 12 Uhr, telefonisch unter (03605) 2000 einen Termin ab mit den Mitarbeitern des Bürgerbüros ab. Ohne Terminabstimmung ist kein Einlass möglich!

Gelbe Säcke werden bis zum 16.05.2020 nicht ausgegeben.

 

Standesamt

Mit dem städtischen Standesamt ist ebenso ein Termin abzustimmen (Tel. 03605 2000). Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamtes von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr. Bis zum 4. Mai 2020 sind alle Hochzeiten schriftlich anzumelden, danach erfolgen nach Terminvereinbarungen die erforderlichen Absprachen.

An Eheschließungen dürfen bis auf Weiteres neben dem Standesbeamten nur die Eheschließenden sowie deren Eltern und Kinder und die Trauzeugen teilnehmen. 

 

Bibliothek

Die städtischen Bibliotheken werden ab 4. Mai 2020 ebenfalls wieder geöffnet.

Öffnungszeiten sind in Worbis Dienstag und Donnerstag von 11 bis 17 Uhr und
in Leinefelde Montag und Mittwoch von 11 bis 17 Uhr.

 

Die Personenzahl wird in den Bibliotheksräumen in Worbis auf 10 Personen, in Leinefelde in der Kinderbibliothek auf 5 Personen und in der Erwachsenenbibliothek auf 10 Personen begrenzt. Angestrebt wird, dass ein Kind nur in Begleitung eines Erwachsenen die Räumlichkeiten betreten kann.

 

Der Einlass der Personen wird durch Stadtmitarbeiter geregelt. Ein Betreten der Einrichtung ist durch Körbe reguliert. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass zurzeit nur Bücher abgegeben und ausgegeben werden können. Eine Nutzung elektronischer Medien sowie eine Beratung durch das Bibliothekspersonal sind nicht möglich.

 

Der Besuch in der Bibliothek sollte sich auf 15 Minuten begrenzen, insbesondere wenn sich weitere Besucher in der Warteschlange befinden. Die Bücherstube Hundeshagen bleibt mindestens zum 16. Mai 2020 geschlossen.

 

Markt

Die Markttage sollen im Stadtgebiet ab dem 22.04.2020 wieder stattfinden.

Mittwochs findet in Leinefelde ausschließlich ein Grün- und Frischemarkt mit Fleisch-, Fisch-, Eier-, Bäcker-, Gemüse- und Blumenhändler statt.

Markttag in Worbis ist am Freitag. Auch hier ist nur oben genanntes Sortiment zugelassen.

Die Marktstände sollten eine maximale Aufbaubreite von 8 Metern nicht überschreiten. Die Abstände zwischen den Ständen müssen mindestens 10 Meter betragen. Als Mindestabstand zwischen den Kunden ist ein Abstand von mindestens 1,50 m einzuhalten. 

 

Rückfragen und Auskünfte zu den genannten Sachverhalten sind an die Ordnungsbehörde der Stadt Leinefelde-Worbis zu richten.

drucken | Seitenanfang | zurück

Kontakt

Stadt Leinefelde-Worbis
ANSCHRIFT
Bahnhofstraße 43 | 37327 Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 2000 | Fax: 03605 200199 | E-Mail: infoleinefelde-worbisde

© Stadt Leinefelde-Worbis 2020 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH

 

 

Startseite oben
javinform.com cartonca.com comicsmap.cc javplays.com